Martin Schüller

Martin Schüllerist ein Kölner Krimi-Autor. Er kam über die Musik zum Schreiben. Sein erster Roman hieß »Jazz« –und Musik spielt immer wieder mal eine Rolle in seinen Büchern. Wenn er sich bei Lesungen nicht selber mit Gitarre und Gesang begleitet, überlässt er das gern jungen oder auch erfahrenen Jazzern, darunter so namhaften wie Martin Sasse, John Goldsby oder Henning Wolther.

Die Schreibwerkstatt »Wir schreiben unsere Geschichte – neu!«, die er in Gladbeck betreut, bietet Schüler/innen im Alter von 14-21 Jahren die Möglichkeit, unter Anleitung eigene Kurzgeschichten zum »Fall Daube«, einem ungeklärten Verbrechen aus der Gladbecker Geschichte, zu entwickeln. Drei von einerJury ausgewählten Texte werden zum Abschluss auf der Lesung vorgestellt.

Das Projekt »Wir schreiben unsere Geschichte – neu!« ist eine Kooperationsveranstaltung des Literaturbüro Ruhr e.V. und des Jugendrates der Stadt Gladbeck.